Projekt Beschreibung

Wetter, Licht und Farben sind Stimmungsmacher in Landschaftsbildern und Fotos. Die kräftigen Orangetöne der tiefstehenden Sonne beispielsweise versprühen Wärme und Wohlbehagen selbst bei 15 Grad Minus.  Die Pastelltöne im winterlichen Morgenlicht geben der Landschaft Zartheit und Zerbrechlichkeit. Den Weißabgleich ein wenig mehr nach blau und schon wirkt der Bergsee tiefer und kälter. Nebel wirkt mystisch, unheimlich und beklemmend. Die schweren, schwarzen Wolken einer Gewitterzelle hingegen, lassen uns den Donner förmlich hören. Bei einem gut dirigierten Orchester aus Motiv, Wetter, Farben, Licht und dem passenden Bildaufbau spüren wir Emotionen und erleben die Landschaft selbst auf einem zweidimensionalen Foto.

Vor allem aber steht das eigene Empfinden und Erleben einer Landschaft zunächst im Vordergrund. Diesen Empfindungen gilt es sich klar und deutlich bewusst zu werden um Wetter, Licht und Farben zusammen mit dem Motiv und dem Bildaufbau orchestrieren zu können. Hier gilt es Geduld aufzubringen bis genau die Situation für das Motiv und die entsprechende Bildaussage gegeben ist. Möglicherweise ist es notwendig mehrfach an den Ort zu fahren bis sich das für die Bildaussage geeignete Arrangement zusammengefunden hat. Landschaftsfotografie ist sehr zeitaufwendig und erfordert manchmal sehr viel Geduld.

Klar, meist ist die Zeit gerade auf Reisen nicht vorhanden. Da ist man dann möglicherweise zur falschen Zeit am falschen Ort oder das Wetter passt gerade nicht. In diesen Fällen sind selbstverständlich Kompromisse nötig oder man plant weitere Besuche an der Location ein.

In der Bildbearbeitung können Licht und Farben weiter optimiert werden. Und nein, es muss nicht 1:1 wie in der Natur aussehen, sofern es keinen dokumentarischen Zweck erfüllen soll. Das Ziel ist die Bildaussage bzw. die Emotion bestmöglich zu transportieren. Die Bildbearbeitung bewusst eingesetzt kann genau dies zielgerichtet unterstützen.

Mit jedem Foto arbeite ich daran mich weiter zu verbessern, um das Ziel Landschaften auf einem Foto zu erleben bestmöglich zu erreichen.

Ich hoffe euch gefallen die Fotos. Über einen Kommentar im Gästebuch würde ich mich freuen.

Wetter, Licht und Farben sind die Stimmungsmacher in Landschaftsbildern und Fotos. Bei einem gut dirigierten Orchester aus Motiv, Wetter, Farben, Licht und dem passenden Bildaufbau spüren wir Emotionen und erleben die Landschaft, selbst auf einem zweidimensionalen Foto.

Die kräftigen Orangetöne der tiefstehenden Sonne beispielsweise versprühen Wärme und Wohlbehagen selbst bei 15 Grad Minus. Die Pastelltöne im winterlichen Morgenlicht geben der Landschaft Zartheit und Zerbrechlichkeit. Den Weißabgleich ein wenig mehr nach blau und schon wirkt der Bergsee tiefer und kälter. Nebel wirkt mystisch, unheimlich und beklemmend. Die schweren, schwarzen Wolken einer Gewitterzelle hingegen, lassen uns den Donner förmlich hören.

Vor allem aber steht das eigene Empfinden und Erleben einer Landschaft zunächst im Vordergrund. Diesen Empfindungen gilt es sich klar und deutlich bewusst zu werden um Wetter, Licht und Farben zusammen mit dem Motiv und dem Bildaufbau orchestrieren zu können. Hier gilt es Geduld aufzubringen bis genau die Situation für das Motiv und die entsprechende Bildaussage gegeben ist. Möglicherweise ist es notwendig mehrfach an den Ort zu fahren bis sich das für die Bildaussage geeignete Arrangement zusammengefunden hat. Landschaftsfotografie ist sehr zeitaufwendig und erfordert manchmal sehr viel Geduld.

Klar, meist ist die Zeit gerade auf Reisen nicht vorhanden. Da ist man dann möglicherweise zur falschen Zeit am falschen Ort oder das Wetter passt gerade nicht. In diesen Fällen sind selbstverständlich Kompromisse nötig oder man plant weitere Besuche an der Location ein.

In der Bildbearbeitung können Licht und Farben weiter optimiert werden. Und nein, es muss nicht 1:1 wie in der Natur aussehen, sofern es keinen dokumentarischen Zweck erfüllen soll. Das Ziel ist die Bildaussage bzw. die Emotion bestmöglich zu transportieren. Die Bildbearbeitung bewusst eingesetzt kann genau dies zielgerichtet unterstützen.

Mit jedem Foto arbeite ich daran mich weiter zu verbessern, um das Ziel Landschaften auf einem Foto zu erleben bestmöglich zu erreichen.

Ich hoffe euch gefallen die Fotos. Über einen Kommentar im Gästebuch würde ich mich freuen.

Mehr lesen